Cuyabeno-Reservat

Das Cuyabeno-Reservat bietet eine ideale Möglichkeit, auf relativ kurzen Touren von ca. vier Tagen einen beeindruckenden Einblick in die Tier- und Pflanzenwelt Amazoniens zu erhalten. Das Seengebiet ist nicht nur für die Beobachtung zahlreicher Tierarten ideal, sondern hat dem Besucher auch aufgrund seiner landschaftlichen Schönheit und entspannenden Atmosphäre jenseits der dichter besiedelten Regenwaldgebiete sehr viel zu bieten.

Das Naturreservat Cuyabeno wurde 1979 als solches ausgewiesen und umfasst 603.380 ha, wobei  30.000 ha als unantastbare Zone gelten. Es liegt im nordöstlichen Teil Ecuadors in den Provinzen Sucumbíos und Orellana. Den Namen erhielt das Cuyabenoreservat von dem gleichnamigen Fluss Cuyabeno, der neben den Flüssen Aguarico und San Miguel das Gebiet durchfließt. Während den Überschwemmungen in der Regenzeit bildet sich ein System von 14 Schwarzwasserlagunen entlang des Cuyabeno, die in manchen Jahren während der Trockenzeit im November z.T. wieder trocken fallen. Mit 10 Affenarten, über 500 Vogelarten und einem Rekord von 307 verschiedenen Baumarten pro Hektar wird das Reservat nicht umsonst als eins der komplexesten Ökosysteme der Welt bezeichnet. Ziel des Naturreservates ist neben dem Schutz der einzigartigen Flora und Fauna auch der Erhalt der dort ansässigen vier verschiedenen indigenen Völker, die noch weitgehend in traditioneller Lebensweise leben.

Touren in Cuyabeno

Unsere Touren im Naturreservat Cuyabeno führen wir gemeinsam mit der 2009 eröffneten Siona Lodge durch.

Die Siona Lodge ist in ansprechender traditioneller Architektur mit regionalen Baustoffen errichtet und hebt sich darüber hinaus durch ihre Umweltstandards gegenüber vielen anderen dortigen Unterkünften hervor. Neben der Energieversorgung durch die hauseigene Solaranlage ist auch die Abwasserklärung zu erwähnen, die selbst unter den Tourismusanbietern in Naturreservaten leider keine Selbstverständlichkeit darstellt.

Unsere Touren im Cuyabeno-Reservat finden grundsätzlich mit einem professionellen englischsprachigen Guide statt, falls Sie jedoch eine deutschsprachige Reiseleitung wünschen, teilen Sie uns dies bitte bei Ihrer Buchung mit!

Tourablauf:

Tag 1: Empfang in Lago Agrio um 9:00 Uhr und Transfer zum Parkeingang Cuyabeno-Fluss. Hier müssen sich Besucher in der Reservatsverwaltung registrieren. Wir begeben uns auf den Cuyabeno-Fluss und fahren zur großen Lagune, wo sich die Lodge befindet. Auf der zweistündigen Tour können Sie entlang des Flusses zahlreiche Tierarten beobachten, wie Affen, Tukane, Papageien, Insekten sowie die atemberaubende amazonische Vegetation. Eine Stunde Nachtwanderung im Primärwald, um Amphibien und Reptilien zu beobachten. Bei Rückkehr Willkommenscocktail und Abendessen in der Lodge.

Tag 2: Nach dem Frühstück brechen Sie zur Siona-Dorfgemeinschaft von Puerto Bolívar auf, der größten indigenen Gruppe im Reservat. Sie lernen ihre Lebensweise kennen und werden an der Zubereitung der Cassave teilnehmen, einem traditionellen Gericht aus Maniok. Während der zweistündigen Fahrt flussabwärts können Sie die Fauna am Río Cuyabeno bewundern: Vögel, Affen, Schlangen, rosa Delphine, Schildkröten, etc. Ein Besuch beim Schamanen ist ebenfalls inbegriffen. Nachtfahrt zur Beobachtung von Kaimanen. Abendessen.

Tag 3: Frühstück, drei- bis fünfstündige Wanderung im Primärregenwald, auf der Sie das komplexe Ökosystem des Tropenwaldes mit einer großen Vielfalt von Pflanzen und Tieren entdecken. Rückkehr zum Mittagessen. Nachmittags Fahrt über die große Lagune, um die Umgebung zu genießen, Piranhas zu fischen, zu schwimmen und auf den Sonnenuntergang zu warten. Abendessen.

Tag 4: Früh am Morgen vor dem Frühstück optional eine Vogelbeobachtungstour. Frühstück und Transfer nach Lago Agrio, wo die Tour endet.

Bei der fünf-Tage-vier-Nächte-Tour ist für den vierten Tag ein Besuch der Canangueno- Lagune zur Vogel-beobachtung und eine weitere Wanderung vorgesehen.

Die Tour beinhaltet:

  • Unterbringung im Doppelzimmer (Einzelzimmerzuschlag bitte erfragen)
  • 5-Tage-4-Nächte-Tour – 4 Frühstück, 4 Mittagessen, 4 Abendessen
  • 4-Tage-3-Nächte-Tour – 3 Frühstück, 3 Mittagessen, 3 Abendessen
  • Snacks, Trinkwasser, Tee, Kaffee und Milch stehen ständig zur Verfügung
  • Tour mit englisch-/spanisch-/ deutschsprachigem Guide
  • Tour in motorisiertem Boot passend zur Reiseroute
  • Transport von Lago Agrio zur Siona Lodge und zurück
  • Gummistiefel und Rettungswesten

Preise für Cuyabeno-Touren:

mit Siona Lodge

4 Tage / 3 Nächte $340 (Tourstart montags, dienstags und freitags)

5 Tage/4 Nächte $ 390 (Tourstart montags, donnerstags und freitags)

mit Caiman Lodge

4 Tage / 3 Nächte $290 (flexible Starttage)

5 Tage/4 Nächte $ 340 (flexible Starttage)

Es gelten Sonderpreis für Volontäre und Praktikanten, die in Ecuador im Einsatz sind.

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen und Buchungen.